Herzliche Einladung ergeht zu den nächsten Veranstaltungen!
Die Teilnahme ist für alle Interessenten offen, nicht nur für Vereinsmitglieder.

Die Keltersaison beginnt!
Auch in diesem Jahr wird die Mobile Kelterei vom Main-Äppel-Haus (MÄH), vormals Wissel, wieder nach Goldbach kommen.
Geplant ist der 1. Oktober auf dem Festgelände am Hessenweg. Es gibt auch Termine in Hösbach, Aschaffenburg (Baywa), Johannesberg, Sailauf, usw.

Den genauen Zeitplan, die Zieladressen und die Preise finden Sie über die Links.
Voranmeldung ist nötig unter:
Tel.: 0179 3400 251 oder per E-Mail an Kelterei@MainAeppelHausLohrberg.de

Blumenschmuckwettbewerb

Da die Durchführung unseres Erntedankabends, der für den 4. Oktober vorgesehen war, angesichts der derzeitigen Situation doch sehr fraglich ist, wollen wir den dazugehörigen Blumenschmuck-Wettbewerb in anderer Weise organisieren.
Zur Erklärung: Seit vielen Jahren prämieren wir besonders schöne – oder auch originelle – Vorgärten oder Balkone, die von der Straße aus zu sehen sind, in unserem sogenannten Blumenschmuckwettbewerb, dessen Auswertung traditionell am Erntedankfest stattfindet.
Bitte fotografieren Sie die Blütenpracht in Ihren Gärten oder auf Ihren Balkonen und Terrassen und schicken Sie die Bilder an unsere E-Mail-Adresse info@ogv-goldbach.de.

Damit verbunden ist das Einverständnis, dass wir das Bildmaterial auf unserer Internetseite bzw. im Rahmen einer unserer Veranstaltungen zeigen dürfen.
Wir bilden eine Jury, um die schönsten Ansichten auszuwählen. Die Preisträger erhalten eine Auszeichnung.



Hier finden Sie die ersten Bilder, die uns für den Blumenschmuckwettbewerb geschickt wurden
 

Ähnlich verhält es sich mit den Ergebnissen aus der Ausgabe unserer Blühmischungen, die wir im Mai angeboten haben. Es wäre schön, wenn wir Rückmeldungen erhalten würden, z.B. ein Foto an unsere E-Mail-Adresse info@ogv-goldbach.de, versehen mit der Anschrift des Absenders.

Und hier sind die Fotos von den Blühmischungen, die unsere Mitglieder ausgesät haben.
 

Streuobstwiesen-Stammtisch

In unregelmäßigen Abständen wollen wir uns treffen und Probleme und Fachliches rund um die Streuobstwiese besprechen, von der Mahd über die Baumpflege über die Ernte bis hin zum Keltern. Obwohl vom Obst- und Gartenbauverein organisiert, ergeht die Einladung auch an alle Nicht-Mitglieder und die Treffen sind vollkommen unverbindlich, zwanglos  und natürlich kostenlos.
Der nächste Stammtisch um 19.30 Uhr im Gasthaus „RigaToni in der Krone“ wird hier rechtzeitig bekannt gegeben.